NOlympia: Hamburger stimmen gegen durchgeknalltes Großprojekt

Sie konnten es selbst kaum fassen: „Gewonnen. Unglaublich, aber gewonnen!“ Und: „Olympia in Hamburg am Ende – Eliten unter Schock“, so die Webseite der Initiative FAIRspielen.de. Entgegen allen Vorhersagen haben sich die Hamburger in einem Volksentscheid mit 51,6% der abgegebenen Stimmen gegen die Bewerbung der Freien und Hansestadt um die Olympischen Spiele 2024 ausgesprochen. Und obwohl die Bewerbung Lübecks um die dazugehörigen Segelwettbewerbe schon frühzeitig scheiterte, wäre die Hanselstadt™ weiter im Spiel geblieben. Raten Sie mal, warum.

„NOlympia: Hamburger stimmen gegen durchgeknalltes Großprojekt“ weiterlesen

NOlympia!

Sollten Sie am Wochenende etwas Zeit haben, empfehle ich dringend folgende Lektüre: (N)Olympia-Hamburg und Nolympia. Allein schon, um dem täglichen, beispiellosen Propagandagewäsch der hiesigen Wirtschaft in der Monopolpresse zu entgehen. Um eine derartige Kampagne zur Planübererfüllung schon mal erlebt zu haben, müßte man wohl in der DDR aufgewachsen sein. Und ja, das ganze hat auch mit dem Lübecker Pleiteflughafen zu tun.

„NOlympia!“ weiterlesen