Josephines Märchenstunde

Oh je, oh je. Wieder mal erleben wir Josephine von Zastrow im Geschichtsklitterungslabor. Die Dame ist Lokalredakteurin der LN und hat trotzdem bis heute nicht verstanden, was an der lübschen Landewiese eigentlich vor sich gegangen ist. Eigentlich sehr peinlich.

„Josephines Märchenstunde“ weiterlesen

Airport Lübeck: Betreiber darf auf Ausbau hoffen

Nach jahrelangem Streit um den Ausbau des Lübecker Flughafens will das Oberverwaltungsgericht Schleswig am Dienstag das Urteil verkünden. Flughafen-Chef Jürgen Friedel zeigte sich zufrieden mit dem Verlauf der gut achtstündigen Verhandlung am Montag. Das Gericht wies alle Beweisanträge der klagenden Gemeinde Groß Grönau (Kreis Herzogtum Lauenburg) ab. Deshalb rechnet Friedel mit einer positiven Entscheidung der Richter für den Ausbau der Start- und Landebahn.

Quelle: NDR, 26. Februar 2018 (Memento)

Grönauer Kuhhandel offenbar gescheitert

Nach nur wenigen Monaten ist der Deal, den die Gemeinde Groß Grönau mit der Stöckerschen Flughafenbetriebsgesellschaft einfädeln wollte, schon wieder hinfällig. Was auch immer dahinter stecken mag: nach sorgfältiger, langfristiger Planung sieht es auf beiden Seiten nicht aus – eher nach Fahren auf Sicht. Oder Sichtflug im Nebel.

„Grönauer Kuhhandel offenbar gescheitert“ weiterlesen

Variationen über das Thema „Seriosität“

Er kann es nicht lassen. Flughafen-„Investor“ Prof. Dr. med. Winfried Stöcker, zugleich Noch-Chef von Euroimmun, ist wieder mal auf einem seiner geistigen Tiefflüge. Wird er diesmal eine Bruchlandung hinlegen, oder kann er sich noch knapp mit einem Fallschirm retten?

„Variationen über das Thema „Seriosität““ weiterlesen

Unmoralische Angebote im Wandel der Zeit

Flughafen: Groß Grönau will Vergleich statt Klage
Anwalt der Gemeinde bittet Oberverwaltungsgericht (OVG) Schleswig um Mediationsverfahren – Land, Flughafen und Stadt begrüßen den Schritt

Lübecker Nachrichten, Druckausgabe, Lokalteil HL, 14. Dezember 2017, S. 13

„Unmoralische Angebote im Wandel der Zeit“ weiterlesen

Wer hat uns verraten?

Es kam zwar mit Ansage (siehe Laßt Euch nicht hereinlegen), aber vielleicht schneller als erwartet.

Groß Grönaus Bürgermeister Eckhard Graf (SPD) will die Klage gegen den Lübecker Flughafen zurücknehmen.

LN-Online, 18. September 2017

Die Auszeichnung als Wendehals des Jahres dürfte ihm damit gewiß sein.

„Wer hat uns verraten?“ weiterlesen

Laßt euch nicht hereinlegen!

Offenbar versucht derzeit der (inzwischen nicht mehr ganz) neue Flughafenbetreiber, die Stöcker Flughafen GmbH & Co. KG, die Gemeinde Groß Grönau und die Schutzgemeinschaft gegen Fluglärm in Lübeck und Umgebung (SGF) zu einer außergerichtlichen Einigung zu bewegen, sprich: beide sollen ihre Klagen gegen den Planfeststellungsbeschluß zurückziehen. Was bislang offen auf dem Tisch liegt, ist eher mau. Aber selbst bei weitergehenden Zugeständnissen wären Zweifel mehr als angebracht.

„Laßt euch nicht hereinlegen!“ weiterlesen

Gastbeitrag: Groß Grönau grillt Geschäftsführer

Zur Sitzung des Sonderausschusses Planfeststellungsverfahren Flughafen Lübeck der Gemeindevertretung Groß Grönau am 30. März 2015 ein Gastbeitrag von Claus Cordes. Dipl.Ing. Cordes ist Flugkapitän und Mitglied des Aero Club von Lübeck.

„Gastbeitrag: Groß Grönau grillt Geschäftsführer“ weiterlesen